Weiterbildung:
Reigen der Göttinnen

Reigen der Göttinnen - Friedel Kloke-Eibl - Meditation des Tanzes
Reigen der Göttinnen

Reigen der Göttinnen

mit Saskia Kloke und Friedel Kloke-Eibl

Göttinnen der verschiedenen Kulturen sind Urbilder, die teilweise mit einer Vorstellung von Mutter Erde einhergehen und Fruchtbarkeitsgöttinnen sind: z.B. verehrten die Inka die Erdgöttin / Fruchtbarkeitsgöttin Pachamama, die sich mit der Gestalt der Maria vermischt, und die Göttin Isis in der ägyptischen Schöpfungsgeschichte wird als eine Erscheinungsform einer mediterranen Magna Mater gedeutet.

Für die indigene Bevölkerung Amerikas verbinden sich „heidnische“ und christliche Vorstellungen. So gilt die Göttin Oxum als Göttin der Schönheit, der Liebe und des Reichtum, in Afrika symbolisiert sie Fruchtbarkeit und in der afro-kubanischen Santería entspricht Oshun der Jungfrau Maria. In diesem workshop werden wir die unterschiedlichen Qualitäten weiblicher Gottheiten tänzerisch zum Ausdruck bringen und ihre Verbindungen aufzeigen.

4. – 6. November 2016

Forum Vinzenz Pallotti

Ort: D-56179 Vallendar

Zurück